Weinkarte

Ausser den Weinen aus unserer Weinkarte haben wir auch wechselnde Angebote an Top-Weinen

 Weißwein

Ferdinand Pieroth Flemmlinger Bischofskreuz, Müller-Thurgau, Pfalz, trocken

Jahrgang: 2021 

Ein Klassiker in der Literflasche: Der Müller-Thurgau ist ein spritziger Weißwein für alle Tage. In der Nase besticht er durch einen aromatischen Duft nach Pfirsich, Aprikose und exotischen Früchten. Am Gaumen vereinen sich die fruchtigen Aromen mit einer zarten Säurestruktur.

Piccolomini Verdicchio dei Castelli, Verdicchio, Italien, trocken

Jahrgang: 2021

Der Verdicchio dei Castelli erscheint strohgelb mit einem grünen Schimmer im Glas. Sein nachhaltiges frisches Aroma, welches an saftigen Apfel, feine Birnennoten und Zitrusfrüchte erinnert, ist sein Markenzeichen. Den Gaumen betört er mit seiner eleganten Säure-Süße-Struktur. Fruchtig, spritzig verführt er uns einen kurzen Moment nach „Bella Italia“.

Rose 

Grappe de Lumière Rosé, Cuvée, Frankreich, trocken

Jahrgang: 2021 

Diese Cuvée ist wie gemacht für die Freude am Leben und die Momente, die man genießen sollte. Alleine der Duft nach Erdbeeren, Himbeeren, und fein akzentuierter Pfirsich, lässt das Herz höher schlagen – die seidige Textur, die spielerische Säure und ein Hauch von Tannin setzen dem Weingefühl noch das i-Tüpfelchen auf.

Rotwein

Vino Nobile di Montepulciano, Toskana, trocken

Jahrgang: 2015 

Der klassische Vino Nobile di Montepulciano besticht durch sein intensives Bouquet von roten Früchten, Tabak und Vanille. Der Geschmack ist dicht, strukturiert und zeigt einen balancierten, geschmeidigen Nachgeschmack weicher Tannine und reichhaltiger Aromen von Kirschen und Pflaume.

Chianti Colli Senesi, Sangiovese, Toskana, trocken

Jahrgang: 2020 

Dieser harmonische Chianti ist von Rebsorte und Terroir geprägt, nämlich von Sangiovese und Toskana. Kirschrot in der Farbe, erinnert das Bouquet ebenfalls an Kirschen, Johannisbeere und angenehmen rauchige Noten begleitet von Schokolade und Kaffee. Am Gaumen sehr konzentriert und vielseitig, mit dezent bemessener Säure und Tanninen. Ausgewogen mit nachhaltiger Struktur eignet er sich hervorragend als Essensbegleiter.

L’air du temps La belle Louise, Colombard, Frankreich, halbtrocken

Jahrgang: 2021

Feinfruchtige Aromen von Limette, Pfirsich und ein Hauch von Ananas umschmeicheln die Nase. Am Gaumen angenehm aromatisch und fruchtig. Die dezente Süße harmoniert hervorragend mit der lebendigen Säure. Insgesamt ein junger, spritziger und unkomplizierter Begleiter.

Duque de Montebello Marques de Araya, Tempranillo, Spanien, trocken

Jahrgang: 2021

Dieser Marqués de Araya aus der Rebsorte Tempranillo zieht jeden Weinliebhaber, mit seinem herrlichen Duft nach Kirschen und Brombeeren, in den Bann. Zarte Gewürznoten und der maskuline Auftritt spiegeln die Ernsthaftigkeit des Weines wider. Dabei wirkt dieser trockene Wein kraftvoll und leidenschaftlich, aber zu keinem Zeitpunkt ungestüm. Insbesondere am Gaumen verfügt er über viel Charme und weiß seine Kraft zu zügeln. Der Marqués de Araya besteht zu 100% aus Tempranillo – der bedeutendsten Rebsorte Spaniens. Insbesondere im Rioja entstehen hieraus Weine von Weltruf.

Duque de Montebello Cepas del Sol, Tempranillo, Spanien, 1,0 l, trocken

Jahrgang: 2021

Fruchtiger, kräftiger und vollmundiger Spanier, der seine Tannine nicht zu verbergen braucht! Die nicht vordergründige Säure und die dezente Süße zusammen mit zarten Schokolade- und Nougataromen harmonieren vorzüglich mit den Anklängen von dunklen Beeren und Kirschen. Ein typischer, rebsortenreiner Tempranillo eben!

Piccolomini Rosso Cuvée, Italien, trocken

Jahrgang: 2020

Ein Schwergewicht von Wein. Schon die verschlossene Flasche wiegt fast 2 kg. Der Rosso präsentiert sich in tiefdunkler, fast purpurschwarzer Farbe. Eine fulminanten Nase von schwarzer Süßkirsche, saftig reifen Brombeeren, schmelzender Zartbitterschokolade und Tabak, fein würzige Komponenten von schwarzem Pfeffer und Süßholz komplettieren das Bild. Am Gaumen überzeugt der Süditaliener mit seiner komplexen, warmen, weichen und feinwürzigen Struktur. Saftig, füllig, mit vitaler Fruchtsäure und soften, aber präsenten Tanninen. Der Abgang bringt noch einmal viel Frucht, würzige Anklänge von Zimt, etwas Zedernholz, eine feine Rauchnote und Lakritz.

Piccolomini Primitivo di Salento, Primitivo, Italien, halbtrocken

Jahrgang: 2021

Die Farbe des Primitivo di Salento leuchtet granatrot mit violetten Reflexen im Glas. Die Aromatik ist von eingekochten dunklen Beeren geprägt. Am Gaumen findet sich bei diesem Rotwein aus Apulien eine vollmundige, würzige und weiche Textur mit Aromen von Dörrpflaume und Brombeere wieder. Insgesamt ein runder, schöner und weicher Primitivo, der in Punkto Qualität im Verhältnis zum Preis nahezu unschlagbar ist.

Piccolomini Marzemino Frizzante, Italien, süß

Der Marzemino Veneto Frizzante präsentiert sich mit einem glänzenden Kirschrot im Glas. Die satten Aromen erinnern an dunkle Waldbeeren, reife Himbeeren, Erdbeeren und Sauerkirschen. Die deutlichen Fruchtaromen werden am Gaumen durch feinstes Prickeln ergänzt und durch eine verführerische Süße perfekt abgerundet.

Champagner

Champagner

André Borodine Champagner Demi Sec, Cuvée, Frankreich, halbtrocken

Liqueur d’expédition nennt man die Dosage, die man einem Champagner nach Abschluss der zweiten Gärung auf der Flasche hinzugibt. Der André Borodine Demi Sec erhält durch eine großzügige Dosage einen angenehm lieblichen und eigenständigen Charakter. Die Cuvée setzt sich zusammen aus 60% Pinot Noir, 35% Chardonnay und 5% Pinot Meunier. Im Glas sehr fein moussierend, mit einem Duft von frischen Zitrusfrüchten. Dank der feinen Süße ist er am Gaumen harmonisch und fantastisch ausbalanciert.

Adresse

Adresse:

Duene Acht

Goetheweg 8a

17509 Lubmin

Kontakt

Telefon:

038354-300


EMAIL:

dueneacht@gmx.de

Öffnungszeiten

Montag:

Ruhetag

Dienstag – Sonntag:

11:00 Uhr – 22:00 Uhr 

(Küche bis 21:30 Uhr)